Jenikoi

Aus Karl-May-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Novo Selo (mazedonisch: Ново Село) ist ein Dorf und Hauptort der gleichnamigen Verwaltungsgemeinde in Nordmazedonien. Es liegt im Südosten des Landes am Fluss Strumica und hat etwa 2.800 Einwohner.
Novo Selo bedeutet "neues Dorf", genau wie der frühere türkische Name Jeniköi[1]

bei Karl May[Bearbeiten]

Jenikoi
im Werk Karl Mays
Weltkarte1911.jpg

In den Schluchten des Balkan

Reiseroute über Jenikoi

Auf dem Ritt von Melnik zu ihrem nächsten Ziel auf der Suche nach dem Schut und seiner Verbrecherbande, Ostromdscha, durchqueren Kara Ben Nemsi und seine Gefährten Halef, Omar und Osko das Dorf Jenikoi.

In Zeit von einer Stunde hatten wir Derbend erreicht und zu Mittag befanden wir uns in Jenikoi, am linken Ufer der Strumnitza. Hier hielten wir eine kurze Rast und ritten dann weiter auf Tekirlik zu.[2]


Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Yeniköy gemäß heutiger Schreibweise
  2. Karl May: In den Schluchten des Balkan. Verlag Friedrich Ernst Fehsenfeld, Freiburg 1892, S. 393.

Weblinks[Bearbeiten]